zum Inhalt springen

AVETRA Annual Conference 2021

1 / 3

Das Team von QualIndia war im April auf der AVETRA Annual Conference mit einem eigenen Beitrag zur Entwicklung von Qualitätsindikatoren für indische Berufsbildungsinstitutionen vertreten. Die jährliche Konferenz der Australasian VET Research Association stellt eine bedeutende Plattform für verschiedenste Akteure aus Berufsbildungsforschung und -praxis weltweit dar und so waren Keynote Sprecher unter anderem von der Oxford University (UK), der CEDEFOP (EU) und der Victoria University (AUS) geladen. Konferenzbeiträge deckten Praxis sowie Wissenschaft in vielfältigen und hochaktuellen Themengebieten ab. Die diesjährige Konferenz setzte einen besonderen Fokus auf die Rolle beruflicher Bildung bei der Bewältigung von schwerwiegenden Herausforderungen, verursacht z.B. durch Pandemien oder Kriege, Gerechtigkeit und Diversität sowie die Funktion von beruflicher Bildung im Kontext von Gesellschaft und Wirtschaft. Hier konnte die Präsentation des Forschungsteams in unterschiedlichen Bereichen anknüpfen und mit einer fruchtbaren Diskussion und regen Publikumsnachfragen zum Konferenzinhalt beitragen. 

Start der Feldforschung in Bangalore

1 / 2

Nach Überwindung einiger pandemiebedingter Hürden, konnte der Projektmitarbeiter Dr. Muthu Ramasamy im Februar 2021 die Feldforschung in Bangalore initiieren. Dort evaluiert er die erste Version des entwickelten Modells für Qualitätsmessung in je zwei Polytechnic Colleges und Industrial Training Institutes (ITIs). Unter Teilnahme von Schulleitung, Lehrern und Mitarbeitern erfolgt die intensive Prüfung von Qualitätskriterien, Indikatoren und der zugehörigen Messinstrumente. Nach Beendigung des Pretests werden diese auf Basis der erarbeiteten Ergebnisse in eine neue Version überführt, bevor die nächste Phase der Feldforschung beginnen kann. An dieser Stelle gilt der explizite Dank den indischen Behörden, welche der Universität zu Köln die offizielle Erlaubnis für die Arbeit unter diesen schwierigen Bedingungen erteilt haben sowie dem engagierten Personal in den Berufsbildungsinstitutionen vor Ort. Das Projektteam freut sich auf eine spannende und ergebnisreiche Feldforschungsphase!

Qualindia: Neue Publikation zum Thema "Rolle der Forschung in internationalen Berufsbildungsprojekten

Das Projekt QualIndia ist im Rahmen der aktuellen Themenreihe des Bundesministerium für Bildung und Forschung „Berufsbildung International: Rolle der Forschung in internationalen Berufsbildungsprojekten“ mit einem eigenen Beitrag vertreten. Matthias Pilz und seine Co-Autoren thematisieren Herausforderungen und Chancen der Zusammenarbeit in internationalen Forschungspartnerschaften. Am konkreten Beispiel der Entwicklung eines Ansatzes zur Qualitätsmessung in indischen Berufsbildungsinstitutionen wird gezeigt, wie die Kooperation in internationalen Teams zur Gewinnung von neuen und fruchtbaren Forschungs- und Entwicklungsergebnissen führt. Die Publikation finden Sie im Folgenden:

Pilz, M.; Regel, J. & Ramasamy, M. (2020). Forschungspartnerschaften in der internationalen Berufsbildungsforschung: Das Beispiel Qualitätsmessung im indischen Berufsbildungssektor. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Berufsbildung International, S. 69-71.